Ein Polizeiauto, © Symbolbild

Unbekannter Fahrer erfasst Studentin und lässt sie schwer verletzt zurück

Am Dienstag hat ein Unbekannter eine Studentin mit seinem PKW angefahren und die Verletze anschließend zurückgelassen. Nun wird nach dem Täter gesucht.

 

 

Am Dienstag, um 16.00 Uhr, ging eine 27-jährige Studentin auf dem Gehweg der Entenbachstraße in Richtung der Schlotthauerstraße. Dabei fuhr ein PKW rückwärts in eine Einfahrt und erwischte die junge Frau. Der Unbekannte touchierte die Studentin und drückte sie so wahrscheinlich gegen eine Wand. Im Anschluss öffnete der Fahrer die Autotür und drehte sich nach hinten in Richtung Fußgängerin um. Ohne sich um die angefahrene Studentin zu kümmern, flüchtete der unbekannte Fahrer von der Unfallstelle und ließ sie mit schweren Verletzungen zurück. Die 27-jährige Studentin musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden. An den Unfallhergang kann sich die Fußgängerin nur bruchstückhaft erinnern. Nun wird nach dem Fahrer gesucht.

 

 

Täterbeschreibung:

Den flüchtenden Pkw beschrieb sie als hellblaumetallic mit schrägem Heck. Den Fahrer schätzte sie zwischen 30 bis 50 Jahre alt und er trug einen dunklen kurzen Vollbart.

 

Zeugenaufruf:

Personen, die Hinweise zu dem flüchtenden Fahrzeug oder Fahrer angeben können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstr. 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.