Handtasche Raub Diebstahl, © Symbolfoto.

Unbekannter schlägt Frau mit Faust ins Gesicht und stiehlt ihre Handtasche

Schwanthalerhöhe: Zwei Unbekannte versuchten am Sonntag einer 21-Jährigen die Handtasche zu rauben. Da sie sich wehrte, schlug ihr einer der Männer mit der Faust ins Gesicht, und konnte so mit ihrer Handtasche davonlaufen.

 


Sonntagfrüh (gegen 06.00 Uhr) fuhr eine 21-Jährige nach einem Diskobesuch mit einem Taxi zur Schwanthalerhöhe. An einer Treppe fielen ihr zwei dunkel gekleidete Männer auf, die dort standen. Die Frau ging weiter in Richtung ihrer Wohnung.

 

Plötzlich näherte sich ihr einer der Männer von hinten und zog an ihrer Tasche. Da sich die 21-Jährige ihre Tasche unter den Arm geklemmt und zusätzlich die Trageschlaufe um ihr Handgelenk gewickelt hatte, gelang es dem Täter zunächst nicht, diese zu entwenden.

 

Als sich die Frau umdrehte und schrie, schlug ihr der Unbekannte mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin gelang es ihm, die Tasche an sich zu reißen. Im Anschluss konnten die beiden Täter unerkannt flüchten. Die Frau wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

 

 

Täterbeschreibung:
Beide Männer im Alter von etwa 20 Jahren, beide ca. 170 cm groß, schlank, südländische Typen, beide waren schwarz gekleidet.

 

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.