© Foto: Feuerwehr München

Unfall auf der Riesenfeldstraße – Fünf Personen verletzt

Am Samstagvormittag (18.11.17) kam es auf der Riesenfeldstraße im Münchner Stadtteil Milbertshofen zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten.

 

Um kurz nach 9 Uhr morgens fuhr ein 28-jähriger Münchner mit seinem BMW auf der Riesenfeldstraße in Richtung Moosacher Straße. Als er links in eine Einfahrt abbiegen wollte, reagierte die Chrysler-Fahrerin hinter ihm nicht schnell genug, sodass sie mit voller Wucht in das Heck des BMW krachte.

 

Die Feuerwehr musste eine Person aus dem BMW bergen, die beiden anderen konnten das Fahrzeug leicht verletzt selbst verlassen. Der 39-jährige, der hinten links im BMW saß, wurde schwer verletzt. Die beiden Insassen des Daimler Chrysler  – eine Mutter und ihr 8-jähriger Sohn – konnten sich ebenfalls selbst aus dem Auto befreien. Alle Beteiligten wurden zur Abklärung der Unfallfolgen in eine Münchner Klinik transportiert.

 

 

An beiden Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden. Die Riesenfeldstraße war von ca. im Zeitraum von 9 bis 12 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.