Unfallflucht auf A99: 3 Verletzte

Am Sonntag, um 19.10 Uhr ereignete sich auf der A99 Richtung Stuttgart zwischen den Anschlussstellen Dreieck Feldmoching und AS Ludwigsfeld ein Unfall bei dem 3 Personen verletzt wurden. Der angebliche Unfallverursacher, der Fahrer eines dunklen Audi Cabrio mit Freisinger Kennzeichen, setzte seine Fahrt fort ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Ein 28-jähriger Münchner befuhr mit seinem schwarzen BMW 5 den linken Fahrstreifen. Angeblich wurde er von einem  dunklen Audi Cabrio ausgebremst. Dadurch kam er ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlug sich er BMW am Lärmschutzwall. Der 28-jährige und eine 35-jährige Frau sowie deren 3-jähriger Sohn erlitten leichte Verletzungen.

Sachschaden ca. 5000 €.

Unfallzeugen werden gebeten, sich unter 08161/ 952-0 bei der VPI Freising zu melden.

rr/Polizeipräsidium Oberbayern Nord