Untergiesing: Brand in Bekleidungsgeschäft

Aus bislang unbekannter Ursache ist am Donnerstagabend in der Küche eines Bekleidungsgeschäfts in der Humboldstraße ein Brand ausgebrochen. Das Geschäft befindet sich im Erdgeschoss eines vierstöckigen, unter Denkmalschutz stehenden Wohngebäudes.

 

Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits Flammen aus dem Fenster im Innenhof. Unter schwerem Atemschutz verschafften sich die Einsatzkräfte über den Seiteneingang gewaltsam Zutritt und löschte die brennende Kücheneinrichtung. Anschließend
wurde das Geschäft mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Acht Anwohner des Gebäudes wurden für den Zeitraum des Einsatzes evakuiert, eine Dame wurdevorsorglich ambulant von der Rettungswagenbesatzung der Berufsfeuerwehr behandelt .

 

Die Höhe des Schadens ist noch unklar.