Blaulicht Polizei im Einsatz

Untersendling: Zeugenaufruf nach Überfall auf Tankstelle in der Implerstraße

In der Implerstraße ist am Montagabend eine Tankstelle überfallen worden. Der Täter erbeutete laut Polizeiangaben mehrere hundert Euro. Nun werden mögliche Zeugen gesucht.

 

Am Montag (26.11.2018, gegen 19.30 Uhr) betrat ein bislang unbekannter Täter eine Tankstelle in der Implerstraße in Untersendling. Wie die Münchner Polizei berichtet befanden sich neben dem Tankwart zu diesem Zeitpunkt auch zwei Kunden in der Tankstelle.

 

Nichtsdestotrotz  bedrohte der bisher unbekannte Täter den Kassierer, indem er vorgab unter der Jacke eine Schusswaffe mit sich zu führen, was er mit einer Geste verstärkte. Gleichzeitig forderte er mehrfach Geld und Zigaretten. Der Kassierer übergab dem Täter daraufhin mehrere hundert Euro Bargeld aus der Kasse. Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Lindwurmstraße. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

 

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 18-25 Jahre alt, ca. 175-180 cm groß, schlanke Statur, kurze, blonde Haare, vermutlich Osteuropäer; bekleidet mit schwarzem Parka mit fellbesetzter Kapuze, schwarzer Hose, weißen Sneakers, Raucher.

 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.