© Screenshot: Deutscher Wetter Dienst

Unwetterwarnungen: Schwere Gewitter in Bayern erwartet

Mehrere Regionen in Bayern müssen am Donnerstag mit Unwettern rechnen. Ab Mittag ziehen schwere Gewitter von Südwesten nach Nordosten. Dabei kann es zu heftigem Starkregen bis 40 Liter pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde und Hagel mit einem Durchmesser um die drei Zentimeter kommen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Donnerstag in Offenbach mitteilte.

 

Auch windig wird es: Der DWD rechnet mit Böen um die 85 Stundenkilometer, lokal bis zu 110 Stundenkilometer. Betroffen seien die Regierungsbezirke Nieder- und Oberbayern sowie Schwaben und die Oberpfalz.

 

Die Warnung ist gültig von Donnerstag 13 bis 22 Uhr. Sie ist als Prognose zu verstehen und wird auf den seiten des Deutschen Wetterdienstes aktualisiert. Hier finden Sie diese Seite. 

 

Die besten Tipps für ihre Freizeit, trotz schlechten Wetters finden Sie mit klick auf das Bild:

 

 

Weitere Wetteraussichten finden Sie auch hier oder im Video.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

 

 

dpa/pm