Dschungelfeeling mitten in der Münchner Innenstadt

URBAN PARADISE auf dem Street-Life-Festival in München

Es ist wieder soweit – Grüne Power für München und jede Menge Spaß noch dazu. Das Street-Life-Festival steht vor der Tür – Die Green-City-Familie, Schrittmacherin für mehr Umweltschutz in München, realisiert dieses Mal zusammen mit dem Künstler Michael Pendry zum zweiten Mal dessen Kunstinstallation, das „URBAN PARADISE“- einen multimedialen Palmengarten.

 

Wer sich den Zeitplan für’s Festivalwochenende schonmal zurechtlegen mag: Das Programm für alle 5 Bühnen ist online! Alle Infos dazu gibt es hier.

Highlight der Veranstaltung ist ein Projekt, das immer wieder zum Staunen bringt: In wenigen Stunden entsteht mitten auf der Ludwigstraße ein begehbares, grünes Paradies, wo sich sonst Auto an Auto reiht.

Das Team der nachhaltigen Filmproduktion FIELD OF VIEW dokumentierte das einzigartige Kunstprojekt im öffentlichen Raum bereits beim ersten Streetlife-Festival im Mai mit der Kamera. Zu sehen ist der Film „URBAN PARADISE – der multimediale Palmengarten von Michael Pendry in Kooperation mit Green City“ ab sofort auf dem Youtube-Kanal von Green City.

 

© Die Leopold - und Ludwigstraße verwandeln sich wieder in Münchens größte Flaniermeile

 

 Allgemeines zum Street-Life-Festival

 

 

Das Streetlife-Festival ist Münchens größtes Straßenfest. An zwei Wochenenden im Jahr werden die Ludwig- und Leopoldstraße zu Deutschlands längster autofreien Informations- und Flaniermeile. Wo sonst Blechlawinen das Straßenbild prägen, erleben bis zu 600.000 Besucher zwei Mal pro Jahr im Juni und im September das Streetlife-Festival mit Anregungen aus unterschiedlichen Kontexten. Es zeigt ein verdichtetes Schaubild aktueller Positionen und Trends zum umweltbewussten Leben in der Stadt und macht alternative Nutzungsmöglichkeiten des öffentlichen Raums für die Bevölkerung auf neue Art und Weise erlebbar.

 

 

Seit dem Jahr 2000 veranstaltet die Münchner Umweltinitiative Green City e.V. zusammen mit dem Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München anlässlich des europaweiten autofreien Tages das Streetlife-Festival. Fand es zunächst noch zwischen Odeonsplatz und Königsplatz statt, ist seit 2001 die Ludwigstraße Veranstaltungsort. Sie wurde im Einfluss von Ludwig I. um 1830 gestaltet und gehört zu den städtebaulich bedeutendsten Prachtstraßen Münchens.

 

 

In sieben Themenbereichen können die Besucher spannende Aussteller, interessante Informationen und viele unterschiedliche Mitmach- und Unterhaltungsangebote kennenlernen. Dabei bildet die harmonische Verbindung zwischen Information und Unterhaltung, Umweltpolitik und Kunst, Podiumsdiskussion und Sport, die perfekte Basis dieser einzigartigen Veranstaltung.

 

 

jn / GreenCity