Oberlandesgericht München von außen

Urteil im Prozess um Ottfried Fischer am Gericht in München

Ferdinando S. kommt aber trotz einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren und 8 Monaten auf freien Fuß.

Der Grund:

Der Angeklagte saß schon zwei Monate in Italien und knapp drei Jahre in der Türkei in Auslieferungshaft.

Die Strafe im türkischen Gefängnis hat ihm das Gericht aber wegen der schlechten Bedingungen dort eineinhalb Mal angerechnet.

Ferdinando S. wollte zusammen mit anderen Ottfried Fischer um 150 000 Euro erpressen:

Er drohte ein Sex – Video, in dem Fischer mit zwei Prostituierten zu sehen ist zu veröffentlichen.

Eine davon ist die Exfreundin von S.

adc / olg