Vandalismus Isartalbahnhof, © Bundespolizei

Vandalismus am S-Bahnhaltepunkt Großhesselohe Isartalbahnhof

In Pullach randalierten am Sonntag bisher unbekannte Täter am S-Bahnhaltepunkt Großhesselohe Isartalbahnhof. Die Bundespolizei ermittelt nun.

 

Am Sonntagmorgen des 18. November beschädigten bisher unbekannte Täter drei Fahrkartenentwerter und den Display eines Fahrausweisautomaten am S-Bahnhaltepunkt Großhesselohe Isartalbahnhof. Ein Fahrkartenentwerter wurde sogar abgerissen und in den Gleisbereich geworfen. Der Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Einen wirtschaftlichen Vorteil erlangten der oder die Täter dabei nicht.

 

Die Bundespolizei ermittelt nun in dem Fall. Die Tat fand zwischen Mitternacht und 7 Uhr morgens statt. Personen, die Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen zu dem oder den Tätern haben, sollen sich bitte bei der Polizei unter der Telefonnummer 089/515550-111 melden.