Eine Lederhose von hinten

Veranstaltungen am Wochenende in München

Auch an diesem Wochenende sollte man nicht aus München flüchten. Wir haben für Ihre Freizeit so einiges vorzuschlagen. Besuchen Sie doch die Kanu-Meisterschaft, den Bayernmarkt oder gruseln Sie sich auf dem Fantasy-Filmfest.

 

Kanu-Meisterschaft

Vom 26.8 bis zum 30.8 messen sich die besten Kanuten Deutschlands bei den 94. nationalen Meisterschaften. Welcher Kanu Spezialist am schnellsten ist können Sie auf der Olympia-Regattastrecke in München-Oberschleißheim beobachten. Mehr als 1.000 verschiedene Athleten aus 115 Vereinen gehen Kajak und Canadier an den Start. Gepaddelt wird auf Strecken von 200 bis 5.000 Metern, darunter auch die olympische Disziplin. An den ersten beiden Tagen sind zunächst Zwischenläufe angesetzt. Das Finale der Damen und Herren beginnt dann am Freitag.

 

Flüchtlingsfest in der Bayernkaserne

 

Die Bayernkaserne lädt am 29. August zwischen 14 bis 21.30 Uhr zu seinem zweiten Flüchtlingsfest. Gemeinsam mit den Aslybewerbern können die interessierten Münchner Bürger feiern – Dolmetscher sind vor Ort, um bei Gesprächen und dem interkulturellen Austausch zu helfen. Ziel der Veranstaltung ist es, das man ins Gespräch kommt, Interessen austauscht und merkt, dass man gar nicht so verschieden ist wie man glaubt. Primär sollen die vorherrschenden Vorurteile gegenüber Flüchtlingen abgebaut werden. Außerdem soll ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus gesetzt werden.

 

 

Kinder machen Kunst

Gleichnamig das Motto der Kinderferienakademie Kunst & Krempel.  Während der Sommerferien treffen sich zwei Wochen lang von 11 bis 18 Uhr Kinder mit Künstlern, Handwerkern, Kunststudenten  und anderen Kreativen. Gemeinsam versucht man spannende Projekte im Freien zu erschaffen. Das Angebot ist kostenlos. Man trifft sich noch bis zum 30.8 beim Bootsverleih am Olympiasee. Der Kreativität soll freien Lauf gelassen werden und der Olympiapark verwandelt sich immer mehr in einen Ort wo man Kunst erleben kann.

 

Sommernachtflohmarkt im Backstage

Nachtflohmarkt München, © Foto des Nachtflohmarkts München

Über die Grenzen von München hinweg ist das Backstage für seine Partys und Konzerte bekannt. Am Wochenende heißt es hier jedoch Schnäppchen jagen bis der Arzt kommt. Am 29.8 kann man von 17 bis 24 Uhr auf die Jagd nach kuriosen Einzelteilen gehen. Second-Hand Artikel und allerhand Gegenstände werden aus den Kellern der Vorbesitzer befreit. Außerdem könnt ihr es euch auf dem Sommernachtflohmarkt auch kulinarisch gut gehen lassen. Ein Streetfood-Markt wird aufgebaut und lädt zum Genießen ein. Auf insgesamt 5.000 Quadratmetern kann man im Backstage auf Shoppingtour gehen.

 

Bayernmarkt

Eine Lederhose von hinten

An diesem Wochenende haben Sie immer noch die Möglichkeit den Bayernmarkt zu besuchen. Auf dem Markt kann man vom 22.8. bis zum 6.9. die bayerische Lebensart genießen. Auf dem Wittelsbacherplatz in der Maxvorstadt findet die Veranstaltung statt und begeistert Jung und Alt. In einem großen Biergarten kann man entspannen und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Außerdem lässt sich Kunsthandwerk bestaunen und Produkte aus der Region erwerben. Kunsthandwerker zeigen vor Ort ihr Können und ihre filigranen Stücke. Musiker begeistern mit volkstümlichen Liedern, während im Biergarten über 1.000 Personen zuhören können.

 

Fantasy Filmfest

Triefendes Blut und man weiß jeden Moment kommt das Monster um die Ecke. Das Fantasy Filmfest in München findet nun schon zum 29. Mal statt. Vom 27.8 bis 6.9 kann man sich im Cinemaxx unter dem Motto „Fear Good Movies“ gruseln. Die neusten Kurz- aber auch Langfilme werden gezeigt. Bis zu fünf Filme am Tag kann man genießen. Da man die vielen verschiedenen Filme nicht eindeutig in ein Genre eingliedern kann, werden sie mit Überbegriffen wie „Alien“, „Utopia“ oder „Emotional“ beschrieben. Damit auch neue, unbekannte Regisseure die Chance haben sich zu zeigen, kann man in einem Wettbewerb selbst Noten für Debütfilme vergeben.

 

 

(jh)