© Foto: Markt der Sinne

Veranstaltungen in München – Tipps fürs Wochenende

Noch keine Pläne fürs Wochenende? Wir haben die besten Veranstaltungen am Wochenende und die gruseligsten Halloween-Highlights auf einen Blick…

 

Halloween steht wieder vor der Tür und München bietet ein abwechslungsreiches Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

 

 

Halloween All Area Kultfabrik

 

Sie ist legendär und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt: Die Kultfabrik Halloween Party. Am kommenden Samstag wird sie zum letzten Mal stattfinden. Ein Grund mehr, dort nochmal so richtig die Geister tanzen zu lassen. Perchten treiben ihr Unwesen, lassen gespenstisch ihre Ketten rasseln und jagen Euch kalte Schauer über den Rücken. Blutverschmierte Zombies laufen über das gruselig geschmückte Gelände. Außerdem erwartet die Besucher eine spektakuläre Pyroshow. Alle Partygäste erhalten oben drauf noch ein Freibier am Eingang, um ihren Durst zu löschen. Los geht es ab 21 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro, im Vorverkauf gibt es die Karten ab 10 Euro. Die Veranstalter garantieren: „Der Teufel wird Euch holen!“ Mehr Infos und Tickets hier.

 

 

Stadtführung im Halloween-Stil

 

Vom 15. Oktober bis 30. Oktober, können sich Erwachsene ab 20 Uhr von Josef Gundlgruber als Totengräber die Stadt auf eine besondere Art zeigen lassen. Er führt die Teilnehmer zum verfluchten Radiweib, in die spukenden Häuser Münchens, auf den Friedhof der Frauenkirche, auf den Jungfernturm etc. Die Tour bringt zudem noch viele gruselige Specials mit sich. Treffpunkt ist 20 Uhr am Torbogen des Sendlinger Tors.

 

Tickets für Erwachsene kosten 24€, für Studenten und Renter nur 23€. Anmelden kann man sich im Internet unter http://www.stadtvogel.de. Weitere Highlights im Halloween-Programm Münchens sind beispielsweise eine schaurige Probiertour durch den Viktualienmarkt und diverse Stadtführungen mit Bus, Fahrrad oder Tram.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

 

Nachts im Museum für Kinder

 

Am Samstag, den 31. Oktober, von 17:45 Uhr bis 1. November um 8 Uhr, können Kinder im Alter zwischen 10 und 13 Jahren ein spannendes Halloween Abenteuer erleben. Der Veranstaltungsort ist das Münchner BMW-Museum. Zu Beginn gibt es ein leckeres Abendessen und Spiele zum Kennenlernen. Weiter geht’s mit einer Geisterjagd durch das Museum und zu guter Letzt dürfen die Kinder die Nacht im Schlafsack zwischen den Autos verbringen.

 

St. Patrick's Day 2014 - Greening München Olympiaturm und BMW Welt, © St. Patrick's Day 2014 - Greening München Olympiaturm und BMW Welt ©D.I.F. e.V. / Fotograf Andreas Kotowski

 

 

Clubhopping

 

Für alle Party Freunde geht das Clubhopping in die 7. Runde unter dem Motto „Die früheste Halloween-Nacht der Münchner Clubs“. Ab 20 Uhr beginnt zeitgleich in 17 Top-Locations die Party. Dabei sind u.a. 089 Bar, Gecko, Rote Sonne, Ruby, Jack Rabbit, La Nuit, Neuraum, Pacha und Yolo. 10 Busse erleichtern den Party-Wechsel. Für den Preis von 13 € kann man dabei sein. Die Tickets sind auch an den Abendkassen der jeweiligen Clubs erhältlich.

 

Markt der Sinne

 

Für Freunde der Handwerkskunst findet am Freitag und Samstag ab 11 Uhr, in den historischen Gewölbehallen auf der Praterinsel, „Der Markt der Sinne“ satt. Über 90 Aussteller bieten Deko-Ideen, Schuck aus verschiedenen Materialien, Kunstwerke, Keramik-Produkte und Skulpturen an.
Verwöhn-Artikel wie selbstgemachte Seife, Handcremes und Badezusätze sind auch erhältlich.

 

Für eine besonders angenehme Stimmung sorgt die Kombination der angebotenen Kunst mit Live-Musik des Mame-Loshn-Trios, Vorführungen und Workshops zum Mitmachen. Für Kinder gibt es auch tolle Kurse, wie zum Beispiel das Schmieden für Kinder. Zudem werden verschiedene Delikatessen und Köstlichkeiten angeboten. Getränke wie Kaffee, Tee oder Wein und traditionelle Speisen wie Elsässer Flammkuchen, guter Käse oder besondere Suppen dürfen dabei nicht fehlen. Eintritt kostet 7€, Kinder bis 13 Jahre können kostenlos teilnehmen.

 

© Foto: Markt der Sinne

 

 

Eat&Style – Food Festival

 

Für Essensliebhaber oder Hobby-Köche schmeckt München dieses Wochenende besonders gut: Am Freitag und Samstag, jeweils von 13-19 Uhr im Zenith in Freimann, können Koch-Interessierte sich ausleben. Von regionalen Gerichten bis internationalen Spezialitäten ist alles dabei. Besonders, ist das Zubereiten der Gerichte von Starköchen.

 

Nicht nur professionelle Köche sind hier am Werk, sondern auch die Besucher können sich ausprobieren und selber kochen. Von vegetarischen Gerichten bis klassischer Traditionskost ist alles vertreten.
Zudem präsentieren die Aussteller ihre Küchenprodukte und Dekorationsartikel.

 

München in Sand gemalt

 

Am Samstag kann man ab 19:30 Uhr eine in Sand gemalte Reise durch München bewundern. Sehenswürdigkeiten, wie der Viktualienmarkt, Marienplatz, Stachus, Englischer Garten, Olympiapark aber auch die Münchner Biergartenlandschaft werden zu sehen sein.

 

Die Künstlerin Natalya Netselya, gebürtige Russin, präsentiert ihre Sandbilder in einer einzigartigen Live-Performance im Prinzregententheater. Die sich immer wieder verändernde Bilder werden von Musik und dazu passendem Licht begleitet. Diese lebendige Bildergeschichte wird gefilmt und auf eine Leinwand projiziert, wo sie für die Zuschauer nochmal sichtbar ist. Die Tickets sind Online erhältlich.