Open-Air- Kino, Mond & Sterne im Westpark, © Kino, Mond & Sterne im Westpark

Veranstaltungstipps fürs Wochenende in München

Der Hochsommer ist endlich in München angekommen. Wer nicht nur den ganzen Tag im Freibad, am See oder im Biergarten verbringen will, für den haben wir  viele Tipps was am Wochenende alles in München geboten ist.

 

Sportfestival

 

Wer es trotz der hohen Temperaturen gerne sportlich mag, für den kommt das 6. Münchner Sportfestival genau richtig. Denn der Samstag auf dem Königsplatz steht ab 11 Uhr ganz im Zeichen der körperlichen Betätigung. Die Besucher können hier zahlreiche Sportarten kostenlos ausprobieren. Neben Klassikern wie Tischtennis oder Handball kann man hier auch exotische Sportarten wie Gaelic Football oder das Ballettstangen-Workout Barre Concept ausprobieren. Ein Highlight sind erneut die World Slackline Masters und der neue „urbane Sport“ Parkour. Alles Weitere finden sie hier.

 

Tollwood-Sommerfestival

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

 

Unter dem Motto „Alles eine Frage der Haltung“ residiert das Sommer-Tollwoood wieder auf dem Olymiapark. Noch bis zum 19. Juli können die Besucher hier einiges erleben. Neben einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm mit renommierten Künstlern warten wieder zahlreiche und exotische kulinarische Angebote. Im Theaterzelt zeigen Artisten atemberaubende Manöver. Hinzu kommen „La Strada-Bühnen“, auf denen Kleinkunst, Theater oder Artistik präsentiert und Zuschauer verzaubert werden. Als besonderes Schmankerl bietet der „Markt der Ideen“ ungewöhnliche Shoppingmöglichkeiten. Als Musikalische Highlights sind dieses Wochenende am Freitag Jazzwunder Gregory Porter, am Samstag Jennifer Rostock und die Killerpilze sowie am Sonntag  Haindling zu Gast. Infos zu Tickets und Programm finden Sie hier.

 

LMU Uni-Sommerfest

 

Ob Live-Musik, Poetry-Slams, Computerspiele, Improtheater und Filmvorführungen – beim Uni-Sommerfest der LMU ist jede Menge geboten. Die Studierendenvertretung der LMU organisiert das riesen Fest, bei dem jährlich etwa 5.000 Besucher kommen. Während im Südhof der Ludwig-Maximilians-Universität Musiker auftreten und sich anschließend Amateure im Karaoke beweisen können, haben Computerspieler die Möglichkeit sich im sogenannten Zockerraum auszutoben. Ab nachts um 2 startet dann für zwei weitere Stunden die Open-Air-Disco im Südhof. Los geht’s um 19 Uhr, der Eintritt beträgt 10 Euro. Karten und das genaue Programm finden Sie hier.

 

Open-Air Kinos

 

Die Kino Saison unter freiem Himmel befindet sich in ihrer Hochphase. Ob das Viehhof Open Air, das  Kino am Olympiasee oder das Kino Mond & Sterne im Westpark – derzeit laufen überall Filme. Das Wetter spielt da mit hochsommerlichen Temperaturen perfekt mit. Eine genaue Auflistung welche Filme wo laufen finden Sie hier.

 

Angtorstraßenfest

 

Das Christopher Street Day Festival steht vor der Tür. Neun Tage lang wird im Rahmen der Pride Week in München viel und ausgelassen gefeiert. Den Anfang macht das Angertorstraßenfest zwischen Müller- und Blumenstraße. Geplannt von LeTRa, der Beratungsstelle des Lesbentelefon e.V., gilt das Angertorfestival mittlerweile als das größte, lesbische Straßenfest in Bayern. Neben Infotischen über das Queer-Leben in München sowie einen Biergarten gibt es hier auch ganz viel Tanz und Musik von DJanes Dorothee, M Murphy. Los geht es bereits ab 15 Uhr, eingeladen sind Gäste jeden Geschlechts. Mehr Infos und Hintergründe zum Christopher Street Day finden Sie auch hier.

 

Erdinger Altstadtfest

 

Am Freitag und Samstag verwandelt sich die gesamte Erdinger Innenstadt in einen riesigen Biergarten. Auf mehreren Bühnen sorgen die Wirte der Altstadt-Lokale für ein buntes Programm mit Live-Musik. Los geht’s am Freitagvormittag mit dem Programm „Fischer’s Fröhlichen Tag“ für alle Erdinger Grundschüler. Etwa 1400 Schüler werden hier erwartet. Am Samstagvormittag findet zudem ein großer Flohmarkt auf dem Grünen Markt statt und ein Kettenkarussel fährt auf dem Schrannenplatz ein Kettenkarussell seine Runden. Alle Kinder haben außerdem die Möglichkeit sich zwischen 15 und 18 Uhr zu schminken oder am Samstag um 16 Uhr  am Kraus-Eck das Puppentheater „Kasperl und die Geschichte vom Turmschieber“ zu besuchen.