Verkehrsunfall bei Pfaffenhofen: 19-Jährige tot

Tragischer Verkehrsunfall bei Pfaffenhofen: Eine 19-Jährige erlitt schwere Verletzungen und starb noch am Unfallort.

Die Frau war mit ihrem VW Polo Richtung Pfaffenhofen unterwegs. Gegen 9:30 Uhr, kurz hinter der Abzweigung nach Froschbach, kam sie von der Straße ab. Sie versuchte zwar noch gegen zu steuern, verlor dadurch aber die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Baum auf der rechten Straßenseite. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass die Frau schwerste Verletzungen erlitt und noch an der Unfallstelle verstarb.

Zur Unfallaufnahme und Durchführung eines unfallanalytischen Gutachtens musste die Staatstraße 2045 für rund 2 Stunden gesperrt werden. Die Absicherung, Umleitung sowie Aufräumarbeiten übernahmen Kräfte der Feuerwehr Scheyern und Gerolsbach.

rr/ Pressestelle Polizeipräsidium Oberbayern Nord