Verkehrsunfall in Palling: 6-Jähriger tödlich verletzt

Palling – Am Montag (29.08.2016) ereignete sich ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem ein 6-jähriges Kind tödlich verletzt wurde.

 

Am Montag war ein 61 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Altötting gegen 16:00 Uhr mit seinem VW-Bus in einer Nebenstraße in Palling unterwegs. Dort fuhr plötzlich ein 6-jähriger Junge mit seinem Tretroller aus einem Grundstück auf die Fahrbahn. Wie die Ermittlungen bisher ergeben haben, konnte der Autofahrer den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Das Kind wurde von dem VW-Bus erfasst und erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass auch die intensive Behandlung durch drei Notärzte nicht mehr helfen konnte. Der 6-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

 

Die weiteren Ermittlungen leitete eine Staatsanwältin vor Ort. Dort wurde auch ein Sachverständiger zur Erstellung eines unfallanalytischen und unfalltechnischen Gutachtens beauftragt. Zur Betreuung der Eltern des verstorbenen Kindes wurde das Krisen-Interventions-Team verständigt.

 

jl