Polizei  Blaulicht Rettungswagen, © Symbolfoto

Verkehrsunfall in Pasing mit einer schwer verletzten Person

Wie die Münchner Polizei heute berichtet, kam es bereits am Donnerstag, den 20.02., zu einem Unfall mit zwei Radfahrern.

Gegen 21.15 Uhr, befuhr eine 50-jährige Münchnerin mit ihrem Trekking-Rad den Verbindungsradweg zwischen Blumenauer Straße und Haidelweg stadtauswärts. Als die Frau den vor ihr fahrenden männlichen Radler links überholen wollte, bog dieser, ohne es vorher anzukündigen, nach links zu den Anwesen Richard-Riemerschmied-Allee ab. Hierdurch stießen die beiden Radfahrer zusammen und kamen zu Sturz. Die Münchnerin verspürte bereits am Unfallort Schmerzen. Sie forderte deshalb die Personalien des anderen Radfahrers. Dieser stieg jedoch auf sein Rad und fuhr in unbekannte Richtung davon. Die 50-jährige Radfahrerin fuhr nach Hause und verständigte die Polizei. Die Verletzungen der Radfahrerin müssen operativ behandelt werden. Sie erlitt eine Schlüsselbeinfraktur und einen Kreuzbandriss.

Die Polizei sucht nach dem anderen Unfallbeteiligten. Der Mann ist zwischen 60 und 68 Jahren alt. Wer sachdienliche Hinweise machen kann, wird gebten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, odr jeder anderen Polizeidienststelle, in Verbindung zu setzen.

rr/Polizeipräsidium München