Versuchter Überfall auf Paketzusteller – Zeugenaufruf!

Die Polizei bittet um Mithilfe!

 

Am Freitag Mittag gegen 11:00 Uhr wurde ein Angestellter eines großen Logistikunternehmens in Dachau Opfer eines Raubüberfalles.

Der 26-jährige Ausfahrer hatte gerade am Enzianweg ein Paket zugestellt und befand sich am Heck seines Auslieferungsfahrzeuges. Plötzlich wurde er von drei Männern umringt, die ihn aufforderten, den Fahrzeugschlüssel herauszugeben.  Als er sich weigerte, versuchten sie vergeblich, ihm den Schlüssel zu entreißen und schlugen ihn anschließend  nieder. Dann flüchteten die drei Männer ohne Beute mit einem weißen VW Golf, vermutlich 2-er Serie, in unbekannter Richtung. Der Überfallene verständigte ca. 30 Minuten später die Polizei.  Eine dann eingeleitete Nahbereichfahndung verlief ergebnislos.

 

Der 26-jährige Ausfahrer, der aus Fürstenfeldbruck stammt, erlitt bei dem Überfall Prellungen am ganzen Körper und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

 

Täterbeschreibung:

 

  1. Täter: Ca. 30 – 35 Jahre alt, 175 cm groß, braune Haare, Kinnbart, trug einen weißen  Kapuzenpulli und schwarze Jeans. Er sprach hochdeutsch.
  2. Täter: Ca. Mitte 20 Jahre alt, 190 cm groß, blonde Haare mit Strähnen, trug eine dunkle Winterjacke und blaue Jeans.
  3. Täter: Ca.Mitte 20 Jahre alt,  190 cm groß, braune Haare.

 

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Überfalls, sich unter der Rufnummer 08141 / 612 – 0 zu melden. Unter der gleichen Rufnummer werden Hinweise auf die drei Täter entgegengenommen.

 

 

jn / Pressestelle Polizeipräsidium Oberbayern Nord