s-bahn gleise hinweisschild - gleis nicht betreten

Von Zug erfasst – 19-Jähriger tot neben Gleisen gefunden

Im Weilheimer Ortsteil Unterhausen ist am Samstagvormittag die Leiche eines 19-Jährigen gefunden worden. Laut ersten Erkenntnissen der Polizei ist der junge Mann vermutlich von einem Zug erfasst worden.

 

Weilheim – Ein tragischer Unfall ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag, Laut Polizeibericht wurde ein 19-jähriger Mann tot im Ortsteil Unterhausen aufgefunden. Ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei Weilheim zufolge dürfte es sich um einen Unfall handeln.

 

Über den Notruf wurde der Polizei in Weilheim am Samstagvormittag, 04.06.2016, eine leblose Person im Ortsteil Unterhausen in Weilheim in Oberbayern mitgeteilt. Sofort begaben sich Rettungskräfte und Beamte der zuständigen Polizeiinspektion zum Einsatzort.

 

Vor Ort konnte nur der Tod des 19-jährigen Mannes festgestellt werden. Der hinzugerufene Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Weilheim übernahm noch vor Ort die Ermittlungen zur Todesursache. Ersten Ermittlungen zu Folge dürfte es sich um einen tragischen Unfall handeln, der den jungen Mann aus dem Leben gerissen hat. Er befand sich vermutlich auf dem nach Hause Weg, als er auf die in dem Bereich verlaufenden Gleise geriet und von einem vorbeifahrenden Zug touchiert und tödlich verletzt wurde.

 

Video: Mit über 440 Kilometern ist das S-Bahnnetz Münchens das größte in ganz Deutschland. Deshalb macht die Bundespolizei mehrfach pro Woche und teilweise sogar mehrfach am Tag (auch nachts) Kontrollflüge um Personen im Gleis aufzuspüren oder um zu sehen, wo sich neue Schleichwege durch’s Gebüsch gebildet haben. Wir durften bei einem Streifenflug mit an Bord sein.