Wiesn-Webcam-Ausblick auf die Theresienwiese und den Oktoberfest-Aufbau - aktuell, © Screenshot der Oktoberfest-Webcam von  panTerra

Webcam zum Oktoberfest 2018: Hier könnt ihr den Wiesn-Aufbau live verfolgen

Am 22. September beginnt auf der Münchner Theresienwiese das Oktoberfest 2018. Damit auf dem größten Volksfest der Welt auch alles reibungslos abläuft, braucht es eine gute Vorbereitung. Dazu zählt natürlich auch, dass der Wiesn-Aufbau früh genug beginnen muss. Mit dieser Webcam kann man den Fortschritt beobachten.

 

Nur noch ein paar Wochen, bis es endlich wieder heißt: O‘zapft is auf dem größten Volksfest der Welt. Das diesjährige Oktoberfest auf der Theresienwiese findet vom 22. September bis zum 07. Oktober statt. Der Aufbau für die Wiesn hat bereits im Juli begonnen:

 

Vom Großen zum Kleinen – zunächst werden die 16 Festzelte errichtet, danach erst kommen die kleineren Buden, hunderte von Fahrgeschäften und die kleinen Standln. Mit bis zu 200 Mann rücken die Zeltbaufirmen an, pro Zelt müssen rund 35.000 Quadratmeter Boden verlegt werden.

 

Zehn Wochen vor Anstich mutiert die 31 Hektar große Theresienwiese zu Münchens größter Baustelle, die nicht betreten werden darf. Komplett gesperrt ist die Baustelle also werktags zwischen 9 und 16 Uhr. Nachts und am Wochenende ist die Ost-West-Querung, also die Matthias-Pschorr-Straße, von der Bavaria bis zum Esperanto-Platz, geöffnet. Mehr dazu auch hier.

 

Mit dieser 51 MP-Webcam, die an der  St. Pauls Kirche in München installiert ist, habt ihr den besten Blick auf den Fortschritt auf der Wiesn-Baustelle:

 

Vielen Dank an panTerra für diese Aufnahmen. Weitere spannende Projekte finden Sie auf dieser Seite.

 

Die Wiesn live auf münchen.tv

 

Während der Wiesn sendet münchen.tv täglich live von der Empore im Hofbräu-Festzelt. Alle Informationen zum Oktoberfest, zur Sendung sowie Lagepläne, aktuelle Nachrichten und mehr finden Sie auch auf muenchen.tv/wiesn