Weitere Sicherheitsmaßnahmen: Einsatz von Pflanztrögen am Viktualienmarkt

Nach den bereits errichteten Zufahrtssperren am Münchner Christkindlmarkt rund um den Marienplatz wird jetzt auch der Viktualienmarkt verschärft gesichert.

 

Am Viktualienmarkt werden jetzt die offenen Zufahrten am Rosental und an der Blumenstraße mit Pflanztrögen abgesichert. Das Ganze dient als ergänzende Maßnahme im Sicherheits- und Einsatzkonzept der Sicherheitsbehörden.

 

Am Dienstag (5.12.) sollen die Pflanztröge in den frühen Morgenstunden am Viktualienmarkt aufgestellt werden. Der Aufbau geschieht in Absprache mit Polizei, Rettungsdiensten und den Markthallen München.

 

In München soll es laut den Sicherheitsbehörden nach wie vor keine konkrete Gefährdungslage geben. Die Landeshauptstadt ist in ständigem Kontakt mit dem Polizeipräsidium München. Am  Christkindlmarkt rund um den Marienplatz wurden von der Polizei zusätzlich neue mobile Fahrzeugsperren aufgebaut hat.

 

as