Weniger Kinder im Freistaat Bayern

In Bayern ist die Zahl der Kinder und Jugendlichen in den vergangenen zehn Jahren um 12 Prozent zurückgegangen. Das teilte das Landesamt für Statistik in München mit. Anlässlich des heutigen Weltkindertages verwies es auf Ergebnisse des Mikrozensus 2012, wonach im Jahr 2012 rund 2,07 Millionen Minderjährige im Freistaat lebten. Zehn Jahre zuvor waren es noch 2, 35 Millionen.

 

mt / dpa