Die Feuerwehr Rettung im Einsatz., © Symbolfoto

Wie ein Wunder: 2-Jährige stürzt aus 3. Stock und bleibt unverletzt

Am Sonntagnachmittag ist ein Kleinkind im Stadtteil Milbertshofen aus einem Fenster im dritten Obergeschoss gefallen. Wie durch ein Wunder blieb das 2-jährige Mädchen zum Glück unverletzt. Wie es dazu kommen konnte, dass das Kind aus dem Fenster stürzte, ist bislang unklar.

 

Gegen 13.30 Uhr am Sonntagnachmittag ging ein überaus dramatischer Notruf in der Integrierten Leitstelle der Feuerwehr ein. Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses sah ein kleines Kind auf ihre Terrasse herunterfallen. Das Kind war dabei aus einem Fenster im dritten Obergeschoss in die Tiefe gestürzt. Ein weiterer Bewohner aus der zweiten Etage sah das Mädchen ebenfalls an seinem Fenster vorbei fallen.

 

Sofort wurden mehrere Rettungskräfte zur Einsatzstelle in der Riesenfeldstraße in Milbertshofen beordert. Die Besatzung des Notarztwagens Schwabing, der Kindernotarzt sowie ein Hilfeleistungslöschfahrzeug kümmerten sich umgehend um die Erstversorgung des zwei Jahre alten Kindes. Nach der ersten medizinischen Betreuung wurde das Mädchen in den Schockraum einer Münchner Kinderklinik transportiert.

 

Es wurde sofort eine umfassende Untersuchung durchgeführt. Die erfreuliche Nachricht dabei war: Das Kleinkind blieb beim dem Sturz unverletzt. Wie es zu dem Unglück kommen konnte ist der Feuerwehr nicht bekannt. (Pressemeldung der Berufsfeuerwehr München)