Ein Fahrradfahrer auf einer Straße, © Symbolbild

Wie sicher ist mein Fahrrad? Kostenloser Radl-Check auf dem Hans-Mielich-Platz

Interessierte Münchner Fahrradfahrer können am Donnerstag und Freitag kostenlos ihr Fahrrad durchchecken lassen. 

 

Der Radlhauptstadt München liegt die Sicherheit ihrer Biker am Herzen! Deshalb sind alle Interessenten heute und morgen zum kostenlosen Radl-Sicherheitscheck eingeladen.

 

Dabei wird das Zweirad auf Verkehrstauglichkeit überprüft. Zusätzlich werden praktische Tipps von Experten gegeben  und  kleine Reparaturen direkt vor Ort durchgeführt.

 

Zum Service gehören unter anderem:

  • das Nachjustieren von Bremsen und Sattel
  • die Überprüfung von Licht und Reflektoren
  • die Überprüfung von Reifendruck und weiteres

 

Die Radl-Checker wissen dabei genau, worauf zu achten ist: Sie sind vom TÜV-SÜD geschult. Weiter werden Beratungen zum Helm- und Sattel angeboten. Zusätzlich gibt es an manchen Terminen ein interaktives Fahrradquiz und eine informative Ausstellung zu aktuellen Münchner Fahrradthemen. Bei jedem Sicherheitscheck mit im Gepäck sind auf jeden Fall informative Broschüren rund um’s Radfahren in München, die Sie kostenlos mitnehmen können.

 

Termine:

Donnerstag, 16. Oktober 2014 | 10 bis 15 Uhr | Hans-Mielich-Platz.

Freitag, 17. Oktober 2014 | 10 bis 15 Uhr | Hans-Mielich-Platz.

(http://www.radlhauptstadt.muenchen.de/)

 

 

Radfahrer unterschätzen oft die Gefahr

 

An einem warmen Sommertag verzeichnet die Münchner Polizei teils an die 30 Fahrradunfälle in der Landeshauptstadt. Oft werden dabei die Gefahren von den Bikern unterschätzt. Deshalb wird auch durch die Polizei immer wieder versucht, Aufklärungsarbeit zu leisten.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar