Wiener Platz, Buden, Marktstände, München

Wiener Platz – Marktstände bleiben doch erhalten

Haidhausen – OB Dieter Reiter kündigte an, dass die Marktstände am Wiener Platz jetzt doch nicht abgerissen werden sollen.

 

Eigentlich sollten die mittlerweile fast 70 Jahre alten Marktstände auf dem Wiener Platz in Haidhausen abgerissen werden. Sie entsprachen nämlich nicht mehr den neuesten Hygiene- und Brandschutzvorschriften. So hatten die Stände selbst beispielweise keine Kühlräume und waren dewegen laut Lebensmittelgesetz nicht geeignet, um den zu verkaufenden Fisch zu lagern. Außerdem fehlte es an Toiletten, die aufgrund des Gaststättenrechts vorgeschrieben sind.

 

Anstatt der Stände sollten nun drei Pavillons für die Händler errichtet werden. Diese Idee kam allerdings bei den Händlern selbst und den Haidhauser Bürgern weniger gut an. Ganze 8000 Unterschriften wurden gesammelt, um die geplante Aktion zu verhindern. Auch der Landesdenkmalrat sprach sich gegen die Pläne zur Modernisierung aus.

 

Wiener Platz, Buden, Marktstände, München, © Buden am Wiener Platz bleiben doch

 

Nach einem Ortstermin in Haidhausen hat Oberbürgermeister Dieter Reiter reagiert – und will die Marktstände jetzt doch erhalten. Umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungmaßnahmen sollen dafür sorgen, dass die Händler und Bürger ihre geliebten Stände behalten dürfen. Wie das allerdings genau ausschauen soll, und ob wirklich alle der Stände stehen bleiben, ist noch nicht bekannt.

 

jl