Oktoberfestbesucher schlendern über die Festwiese

Wiesn 2016: Einlass nur noch mit Bändchen?

Der Zaun rund um die Wiesn wurde abgelehnt, jetzt steht uns eine neue Regelung bevor: An bestimmten Tagen sollen nur noch die Oktoberfest-Besucher auf’s Festgelände dürfen, die einen Tisch reserviert haben, wenn die Festwiese überfüllt ist.

 

2016 gibt es erstmals nicht nur Einlass-Bänder für die einzelnen Festzelte, sondern für das gesamte Festgelände. Wenn im Falle einer Überfüllung die Theresienwiese abgeriegelt wird, kämen nur noch Gäste mit Bändchen rein. Allerdings soll diese Regelung nur an den drei erwartungsgemäß besucherstärksten Tagen greifen – und nicht während der gesamten 17 Tage Oktoberfest 2016. (Alle wichtigen Termine finden Sie auch hier.) Die neue Regel gilt also für den 24. September, den 1. Oktober und den 2. Oktober, jeweils von 13.00 bis 19.00 Uhr.

 

Fest steht, dass man an die Bändchen nur mit einer Tischreservierung gelangt. Die Wiesnwirte sollen die Bandl an ihre Gäste, die an den besagten Tagen einen Tisch im Festzelt reserviert haben, vergeben. Laut BILD-Zeitung wollen die Wirte so das Referat für Arbeit und Wirtschaft unterstützen, von dem der Vorschlag kommt. Grund für die Einführung der Regelung sei, dass man bei einer möglichen Sperrung des Festgeländes gewährleisten möchte, dass die Gäste mit einer Reservierung noch an ihre Tische gelangen.

 

Diese Maßnahme soll es den Wiesn-Besuchern mit Bändchen zudem erleichtern, an den neu eingeführten sechs Einlass-Kontrollen, zügig eingelassen zu werden. Des Weiteren sollen gesonderte Eingänge für Reservierungsgäste eingerichtet werden, damit diese möglichst schnell an ihre Tische kommen. Zumindest die Sicherheitskontrollen an den Eingängen müssen die Bändchenträger wie alle anderen Wiesnbesucher noch über sich ergehen lassen.

 

Nach der Entscheidung gegen einen Wiesn-Zaun hängt im Rathaus der Haussegen schief:

 

 

Während der Wiesn sendet münchen.tv täglich live von der Empore im Hofbräu-Festzelt. Alle Informationen zum Oktoberfest, zur Sendung sowie Lagepläne, aktuelle Nachrichten und mehr finden Sie auch auf muenchen.tv/wiesn

Auf unserer Facebook-Seite Oktoberfest Live halten wir Sie zu den aktuellen Themen rund um das größte Volksfest der Welt auf dem Laufenden. Mit unserem YouTube Channel verpassen Sie kein aktuelles Video von dem Spektakel auf der Theresienwiese.