© Dirndl-Kostüm-Verschnitte sind auf der Wiesn eher ein No-Go

Wiesn Mode-Blog: Dirndl-Kostüme als absolutes No-Go

Seit einigen Jahren ist Tracht wieder absolut „in“ – wer ohne Dirndl oder Lederhosen auf die Wiesn geht, fällt fast schon auf. Das wissen natürlich auch die internationalen Touristen, die jährlich auf’s Oktoberfest strömen. In dem Versuch, sich den lokalen Gepflogenheiten anzupassen, greifen sie aber nicht selten ordentlich daneben – denn Dirndl ist nunmal nicht gleich Dirndl. Faschingskostüme aus dem Versandhaus, aus billig-glänzenden Kunststoff-Fasern? Leider ein absolutes No-Go. Von den ausgelatschten Turnschuhen an den Füßen ganz zu schweigen…