Winter, Schnee

Winteranfang in München: Schnee in Südbayern möglich

Der Winter gibt in den nächsten Tagen ein Gastspiel in Bayern. Kurz vor dem kalendarischen Winteranfang an diesem Wochenende werde es bis tiefe Lagen hinab häufig schneien, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag mit. Das gilt besonders für Südbayern.

 

Am Alpenrand kann sich auch eine Schneedecke von fünf bis zehn Zentimetern Höhe bilden, in Staulagen sind bis zu 20 Zentimeter Neuschnee drin. Auf was wir uns jetzt schon freuen, sobald der erste Schnee da ist, findet ihr hier.

 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

 

 

Gegen Ende der Woche wird es mit der weißen Pracht aber schon wieder vorbei sein: Es wird milder und der Niederschlag fällt als Regen. Dabei kann es auf dem teilweise gefrorenen Boden stellenweise recht glatt werden.

 

 

Zunächst bleibt es am Dienstag bedeckt und es fällt südlich der Donau noch Schnee. Die Temperaturen schwanken um den Gefrierpunkt. In der Nacht zu Mittwoch zieht sich der Schneefall weiter zu den Alpen zurück. Nachts gibt es leichten Frost. Mittwoch und Donnerstag wird es weitgehend trocken bleiben, am Freitag kündigt sich Regen an.

 

 

dpa.