Winterrieden: Auto weicht Bussard aus – zwei Verletzte

Weil er einem Bussard ausgewichen ist, ist ein 44-jähriger Mann in Winterrieden im Landkreis Unterallgäu frontal gegen ein anderen Auto gefahren. Die Fahrerin, eine 45-jährige Frau, wurde lebensgefährlich verletzt. Auch der 44-jährige Mann kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. In der Nähe der Unfallstelle auf der B300 fanden Polizeibeamte einen toten Bussard. Laut Polizei kann sich der Fahrer aber nicht daran erinnern, ob er den Vogel mit seinem Auto erischt hat.
mh / Polizei