Feuerwehr Wasserrettung, © Symbolfoto

Zeugenaufruf: 13-jähriger Münchner vermisst!

Seit Sonntagabend wird ein 13-jähriger Schüler aus München vermisst. Der Junge war am Nachmittag mit seinen Vereinsmitgliedern beim Rudertraining auf dem Starnberger See unterwegs. Polizei, Feuerwehr, DLRG und Wasserwacht suchten die ganze Nacht vergeblich. Die Polizei bittet um Mithilfe.

 

Gestern Nachmittag trainierte der 13-jährige Ruderer mit seinen Kollegen auf dem Starnberger See. Nach Trainingsende gegen 18:15 Uhr fiel auf, dass der Junge fehlt. Sein Boot trieb leer auf dem Wasser. Von dem 13-Jährigen fehlte jedoch jede Spur. Sofort machten sich die alarmierten Rettungskräfte mit Hubschrauber, Booten und Hunden auf die Suche – jedoch ohne Erfolg.

 

Zeugenaufruf

 

Seit dem frühen Morgen geht die Suche nach dem Schüler weiter. Die Polizeiinspektion Starnberg bittet um Mithilfe: Der Vermisste ist 13 Jahre alt, sieht aber älter aus. Er ist 193 cm groß, schlank, hellbraune bis dunkelblonde Locken. Er trägt eine lange Sporthose, eventuell ein weißes T-Shirt.

 

Hinweise bitte an die PI Starnberg: 08151/364 -0