Polizeiauto im Einsatz, © Symbolfoto

Zeugenaufruf: Bewaffneter Überfall auf Wettbüro

Ein maskierter Täter hat eine 23-jährige Angestellte eines Wettbüros in Olching mit einem Messer bedroht und Bargeld aus der Kasse gestohlen. Dann flüchtete er zu Fuß. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

 

 

Ein bislang unbekannter maskierter Täter hat am Montag, den 05. Dezember, gegen 20.15 Uhr, ein Wettbüro in der Hauptstraße in Olching betreten. Er bedrohte eine 23-jährige Angestellte mit einem Messer und drängte sie in die Ecke des Raumes. Anschließend ist er eigenständig zur Kasse gegangen und hat das Bargeld entnommen. Dann flüchtete er zu Fuß in Richtung Nöscherplatz.

 

Die Spur verliert sich hier. Die Angestellte blieb bei dem Überfall unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung hat bisher zu keinen brauchbaren Ergebnissen geführt. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.

 

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 08141 / 612 – 0 um Zeugenhinweise und Hinweise auf den Täter. Eventuell hat sich der Täter schon mehrere Minuten vor der Tat in der Nähe des Wettbüros aufgehalten.

 

 

Personenbeschreibung

Der Täter war ca. 175 – 180 cm groß, hatte eine auffällig schlanke, dünne Gestalt, war bekleidet mit schwarzem Kapuzenpullover und einer dunklen Jeans oder Sporthose. Er trug dunkle Handschuhe und war mit einer schwarzen Sturmhaube oder Wollmütze maskiert.