Zeugenaufruf: Polizei Erding sucht mehrfachen Bankräuber

Wie bereits berichtet hat ein bislang unbekannter Mann am 31.10.2013 eine Bank in der Hauptstraße in Hohenlinden überfallen. Gestern lief der Fall in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“. Demnach soll es neue Erkenntnisse geben. Die Polizei vermutet, dass der Unbekannte auch für drei weitere Banküberfälle verantwortlich sein soll. Bilder der Überwachungskameras zeigen nämlich Ähnlichkeiten zwischen den Tätern. Neben dem Überfall in Hohenlinden soll er gleich zwei Mal eine Bank in Rotthalmünster im Kreis Passau überfallen haben. Da der Mann schon dreimal zugeschlagen hat, befürchtet die Polizei weitere Taten.Die Ermittler wenden sich nun erneut an die Öffentlichkeit um weitere Hinweise aus der Bevölkerung zu erhalten und mögliche weitere Taten zu verhindern.Bei dem Täter handelt es sich im einen 1,80m bis 1,90 m großen Mann zwischen 45 und 55 Jahren. Er spricht Deutsch mit bayerischem Dialekt und hat eine kleine Hautveränderung über dem rechten Auge. Der Mann wird als korpulent beschrieben und hatte bei den Überfällen ein graues Halstuch und eine Strickmütze auf.

Hinweise nimmt die Kripo Erding unter Tel: 08122/9680 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.