Lastwagen auf der Autobahn, © Symbolfoto

Zeugenaufruf: Steinwerfer auf der A8 – Eine Person leicht verletzt

Ein bislang unbekannter Täter warf in der Nacht auf Sonntag in Grabenstätt (Landkreis Traunstein) einen Pflasterstein von einer Autobahnbrücke. Ein fahrendes Auto wurde getroffen und der 53-jährige Fahrer leicht verletzt.

 

Der 53-jährige Geschädigte befuhr am Sonntag (19. November) kurz nach Mitternacht die Autobahn A8 mit seinem VW Multivan in Richtung München.

 

Ein Pflasterschein schlug auf Höhe des Weilers Hütt, im Gemeindebereich von Grabenstätt, in die Windschutzscheibe seines Autos ein. Der Fahrer brachte sein Fahrzeug schnell unter Kontrolle und konnte es circa 150 Meter nach der Brücke am rechten Fahrbahnrand zum Stehen bringen. Bei dem Vorfall wurde der 53-Jährige leicht verletzt.

 

Die Fahndung nach dem Täter blieb trotz starker Polizeikräfte und Polizeihubschrauber erfolglos. Die Ermittlungen sind wegen eines versuchten Tötungsdelikts am Laufen.

 

Zeugenaufruf

 

Wer auffällige Personen oder Fahrzeuge zur fraglichen Tatzeit im Bereich der Autobahnbrücke in der Nähe des Weilers Hütt und auch unmittelbar vor oder nach der Tat im Ortsgebiet von Grabenstätt gesehen hat, soll Hinweise an die Kriminalpolizei unter 0861/9873-0 weiterleiten.