Polizeiwagen im Einsatz, © Symbolfoto

Zeugensuche in Bad Tölz: Raub auf offener Straße

Bad Tölz: . Nachdem am Mittwochabend, 6. August 2014, ein 32-Jähriger von mehreren Männern auf offener Straße beraubt wurde, bittet die Weilheimer Kriminalpolizei in diesem Fall um Zeugenhinweise.

Zwar konnten bereits Verdächtige ermittelt werden, es bestehen jedoch noch etliche Ungereimtheiten. Der 32-jährige Bad Tölzer gibt an, am Mittwochabend um kurz vor 20.00 Uhr alleine zu Fuß in der Salzstraße unterwegs gewesen zu sein. Plötzlich wäre ein dunkler BMW der 3er-Serie mit KÜN-Kennzeichen (Hohenlohekreis / Baden Württemberg) herangefahren, aus dem mehrere Männer gestiegen waren.

 

Während ihn einer der Täter mit dem Arm fixierte, nahmen ihm die beiden anderen Handy, Brille, Uhr, Halskette und eine EC-Karte weg. Den Gesamtwert der Beute beziffert der 32-Jährige auf mehrere Hundert Euro. Die Täter wären dann wieder in den BMW gestiegen und weggefahren.

 

Den Ermittlern des zuständigen Raubkommissariates der Kripo Weilheim gelang es zwischenzeitlich, mehrere Verdächtige zu ermitteln. Jedoch wäre es für die Beamten von großer Bedeutung, wenn Zeugen in dieser Sache mit ihren Angaben zur Klärung des Falles beitragen könnten.

 

  • Wer hat am Mittwoch, 06.08.2014, gegen 20.00 Uhr in der Salzstraße in Bad Tölz (Höhe Hausnummer 11) verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet oder vielleicht sogar den Überfall selbst  gesehen?

 

Zeugen sollen sich bitte bei der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim unter der Telefonnummer 0881/6400 melden.