© Die Mitarbeiter des Roten Kreuzes haben auf der Wiesn alle Hände voll zu tun. Foto: Milan Szypura

Zwei Männer bei Masskrug-Schlägerei schwer verletzt

Bis zum Sonntagabend hielt der Frieden, dann erst kam es auf dem 182. Oktoberfest zur ersten größeren Maßkrug-Schlägerei. Zwei Männer wurden dabei schwer verletzt.

München – Gegen 22 Uhr kam es beim Verlassen eines Festzeltes zum Streit zwischen vier Personen, wie die Polizei berichtet. Alle vier benutzten bei der Prügelei Maßkrüge – und verletzten sich zum Teil schwer.

Ein 21-Jähriger und ein 32-Jähriger mussten mit mehreren Schnittverletzungen im Kopf- und Gesichtsbereich ins Krankenhaus eingeliefert werden, ein 22-jähriger Student erlitt eine Platzwunde und eine Schnittwunde am Finger, wurde jedoch vor Ort versorgt. Der vierte Beteiligte, ein 24-jähriger Münchner, wurde nicht verletzt. Nachdem die Polizei die Personalien aufgenommen hatte, wurden alle vier wieder entlassen.

make/Pol