Modell der 2. Stammstrecke, © Foto/Visualisierung: Deutsche Bahn AG/Fritz Stoiber Productions

Zweite Münchner S-Bahn-Stammstrecke soll heute auf den Weg gebracht werden

München – Das bayerische Kabinett will am Dienstag (10.00 Uhr) über das Milliardenprojekt einer zweiten S-Bahn-Stammstrecke in München beraten.

 

Nach jahrelangem Streit soll die geplante zweite S-Bahn-Stammstrecke in München an diesem Dienstag auf den Weg gebracht werden. Am Vormittag berate das Kabinett über das Thema, sagte ein Sprecher der Staatskanzlei. Je nach Ausgang der Diskussion sei für den Nachmittag ein Spitzentreffen mit Vertretern der Deutschen Bahn und des Bundesverkehrsministeriums geplant.

 

„Ich möchte, dass wir die Stammstrecke starten. Das ist das mit Abstand wichtigste Nahverkehrsprojekt“, sagte Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) im Vorfeld dem „Münchner Merkur“ (Dienstag). Für den Nachmittag war nach Angaben der Staatskanzlei ein Bahngipfel zu dem umstrittenen Projekt in der bayerischen Landeshauptstadt geplant.

 

Dem Vernehmen nach haben sich Bund und Freistaat auf die Finanzierung geeinigt. Das Milliardenprojekt, das die bisherige Strecke quer durch die Innenstadt der bayerischen Landeshauptstadt entlasten soll, wird demnach um mehrere Millionen Euro teurer als zuletzt geplant.

 

 

(dpa/lby)