Angetrunkene Rentnerin in Haar angefahren

Ein 74 Jahre alte Rentnerin hat sich einen Unterschenkelbruch zugezogen, als sie beim Überqueren der Wasserburger Straße von einem Auto angefahren wurde.

Die Frau war zusammen mit einem gleich alten Mann nach dem Besuch einer Kneipe auf dem Weg nach Hause, beide waren betrunken.

Vermutlich durch den Alkohol brach der Mann zusammen auf der Straße zusammen.

Als seine Begleiterin ihm helfen wollte, übersah der Fahrer eines Opel sie und streifte sie mit der vorderen Ecke seines Fahrzeugs.

Neben dem gebrochenen Schenkel erlitt die 74-Jährige Prellungen und  musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Am Auto gab es einen Schaden von rund 1000 Euro.

adc / Polizei