Test Content-Ad

Das neue Schuljahr steht bevor. Am 15. September, ein Dienstag, startet für die bayrischen Kinder und Jugendlichen wieder die Schule. Mehrere tausend ABC-Schützen werden dann ihren ersten Schultag antreten. Alle Verkehrsteilnehmer sind aufgefordert, besonders vorsichtig und rücksichtsvoll zu fahren. Die Polizei wird die Schulwege überwachen und in diesem Bereich intensive Verkehrskontrollen durchführen.

Im vergangenen Schuljahr verringerte sich die Zahl der Schulwegunfälle gegenüber dem Vorjahr geringfügig auf 87 (Vorjahr: 90). Dabei wurden 94 (Vorjahr: 107) Kinder verletzt. Diese Zahlen sollen natürlich weiter sinken. Denn letztes Jahr kam leider auch ein Kind ums Leben. In Ingolstadt wurde der  13-jähriger Schüler von einem Pkw erfasst, als er eine zweispurige Fahrbahn überquerte. Außerdem ergab ein technisches Gutachten, dass der 23-jährige Pkw-Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.

Das neue Schuljahr steht bevor. Am 15. September, ein Dienstag, startet für die bayrischen Kinder und Jugendlichen wieder die Schule. Mehrere tausend ABC-Schützen werden dann ihren ersten Schultag antreten. Alle Verkehrsteilnehmer sind aufgefordert, besonders vorsichtig und rücksichtsvoll zu fahren. Die Polizei wird die Schulwege überwachen und in diesem Bereich intensive Verkehrskontrollen durchführen.