Mädchen graben Zigarettenautomat aus, © Foto: Polizei

Zwei Mädchen graben Zigarettenautomaten aus – mit Joghurtbechern

Heute Morgen versuchten zwei Mädchen in Gilching einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Die Polizei sucht jetzt nach den beiden Täterinnen.

 

Heute Morgen, 07.06.2016, bekam es die Germeringer Polizei mit einem recht außergewöhnlichen Fall zu tun, als sie gegen 3.50 Uhr von einem besorgten Anwohner in den Ressweg in Gilching gerufen wurde. Dieser hatte die Polizei informiert, nachdem er laute Geräusche gehört hatte und zwei ca. 20-jährige Mädchen dabei beobachten konnte, wie sie mit einer Eisenstange auf einen bereits am Boden liegenden Zigarettenautomaten einschlugen.

 

Als die Polizei am Tatort eintraf, waren die beiden Mädchen bereits geflüchtet, ließen aber einen recht interessanten Tatort zurück. Dort fand die Polizei nämlich zwei Bio-Joghurtbecher, einen Hammer, zwei Paar Arbeitshandschuhe und ein weißes Kreppband, die als „Tatwerkzeuge“ hergenommen worden waren. Es war den beiden Täterinnen offensichtlich gelungen, den an einer Eisengestange befestigten Automaten mit den Joghurtbechern so weit auszugraben, dass er samt Zementsockel umkippte. Die Zaunlatten hinter dem Automaten hatten sie zuvor herausgerissen, damit sie auch von hinten graben konnten.

 

Es gelang den beiden Mädchen nicht, Zigaretten oder Bargeld aus dem Automaten zu entnehmen.Die eingeleitete Fahndung blieb bislang erfolglos. Wahrscheinlich auf Grund ihrer überstürzten Flucht ließen die beiden ein lilafarbenes Fahrrad der Marke NSU am Tatort zurück (siehe Foto). Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die Angaben zu dem Fahrrad oder der Besitzerin machen können.

 

 

Täterinnen lassen Fahrrad am Tatort zurück, © Foto: Polizei

 

Täterbeschreibung:

 

1.) ca. 160 cm groß, ca. 20 Jahre alt, schlank, dunkle Haare, die zu einem Dutt hochgesteckt waren
2.) ca. 170 cm groß, ca. 20 Jahre alt, kräftige Statur, hellblonde schulterlange Haare, bekleidet mit einer hellen Jeans

 

Zeugenaufrug:

 

Wer Angaben zu dem abgebildeten Damenfahrrad bzw. zu seiner Besitzerin machen kann, wird gebeten, sich bei der Germeringer Polizei unter Tel: 089-89 41 57-110 zu melden.

 

 

jl