Probefahrt durch den neue Luise-Kiesselbach-Tunnel am Mittleren Ring in München, © Aufnahmen einer Probefahrt durch den Luise-Kiesselbach-Tunnel - Eröffnung Ende Juli

Brandmelde-Test: Heute raucht es aus dem Luise-Kiesselbach-Tunnel

Der Countdown läuft bis zur Eröffnung des neuen Luise-Kiesselbach-Tunnels am mittleren Ring in München. Heute und morgen wird es aus ihm rauchen, wegen einem Test der Brandmeldeanlagen.

 

Wer heute und morgen Rauch aus dem Luise-Kiesselbach-Tunnel sieht, muss nicht sofort zum Handy greifen und die Feuerwehr alarmieren. Damit die Sicherheitsvorkehrungen in Ernstfall geprüft werden können, wird heute und morgen ein Brand im Luise-Kiesselbach-Tunnel simuliert. Einen Bericht zu dem Test sehen sie heute Abend bei münchen heute mit Monika Eckert.

 

 

Vor der Inbetriebnahme der Tunnel müssen Brandmeldetechnik und Rauchentlüfter umfangreich auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft werden. Deshalb führt das Baureferat in jedem der sechs sogenannten Brandabschnitte der Tunnel Brandversuche durch. Sie finden am Dienstag, 5. Mai, im Luise-Kiesselbach-Tunnel und am Mittwoch, 6. Mai, im Heckenstallertunnel statt.

 

Brandmeldeübung im Luise-Kiesselbach-Tunnel, © Verraucht: München.tv Reporter Markus Haiß bei der Brandmeldeübung im Luise-Kiesselbach-Tunnel

 

Wie wird der Rauch erzeugt?

 

Dabei werden mittels Propangasbrennern und Rauchmaschinen, die ungiftiges medizinisches Weißöl verdampfen, Hitze und Rauch eines Brandes simuliert. Das löst die automatisch gesteuerten Brandmeldesysteme im Tunnel aus und aktiviert die Entlüftung, sofern alles funktioniert wie es soll.

 

Luise-Kiesselbach-Tunnel München - Fahrt durch den Tunnel vor Eröffnung , © Hier fahren künftig tausende Autos täglich - der neue Luise-Kiesselbach-Tunnel in München

 

Die insgesamt nahezu 90 Lüfter blasen den Rauch über die Portale aus. Der Rauch ist ungiftig, kann aber im unmittelbaren Portalbereich die Sicht beinträchtigen. Die Polizei und die Branddirektion der Landeshauptstadt München sind über die Brandversuche informiert, ebenso die direkt anliegenden Haushalte. Das Baureferat bittet um Verständnis, falls Autoverkehr oder Umfeld durch die Brandversuche beeinträchtigt werden.

 

Große Feierlichkeiten zur Tunneleröffnung im Juli

 

Insgesamt liegt man mit dem Bau des Luise-Kiesselbach-Tunnels voll im Zeitplan. Die Eröffnung für den Verkehr soll am 27. Juli erfolgen. Davor wird es ein großes Bürgerfest, ein Laufevent und ein buntes Programm geben. Die Infos dazu haben wir hier zusammengefasst.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Luise-Kiesselbach-Tunnel-Party: Anmeldung und Infos zum Tunnel-Lauf

Luise-Kiesselbach-Platz München: 3-Tage-Party zur Tunneleröffnung im Juli

Tunnel Luise-Kiesselbach-Platz: Aktueller Stand der Bauarbeiten

 

Luise-Kiesselbach-Tunnel München, © So sieht der neue Luise-Kiesselbach-Tunnel in München aus