Kokain Koks Drogen, © Symbolfoto.

Dealer hochgenommen: Koks, Amphetamine, Marihuana und Geld beschlagnahmt

Die Fürstenfeldbrucker Rauschgiftfahnder melden einen erfolgreich Schlag gegen den den Drogenhandel. Bei der Durchsuchung von 5 Wohnungen in Germering, Gauting und München stellten sie Kokain, Amphetamine, Marihuana und fast 10.000 Euro sicher.

 

Vor wenigen Tagen durchsuchten die Rauschgiftermittler, mit Unterstützung von Einsatzkräften der örtlichen Polizeiinspektionen, insgesamt fünf  Wohnungen in Germering, Gauting und München. Im Zuge der Durchsuchungen wurden 120 Gramm Kokain,  knapp 400 Gramm Amphetamin, 15 Gramm Marihuana und 9.300.- Euro Bargeld aus Drogenhandel sichergestellt.

 

Richter erlässt Haftbefehl

 

Ein 26jähriger Germeringer sowie ein in München lebender 31jähriger Rumäne konnten  bei den Durchsuchungen in ihren Wohnungen festgenommen werden. Die zwei jungen Männer wurden noch am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehle gegen beide erließ.

 

Erst am Vorabend mit Drogen eingedeckt

 

Den Festnahmen und Durchsuchungen waren intensive und umfangreiche Ermittlungen der Fürstenfeldbrucker Rauschgiftfahnder vorausgegangen. Im Zuge dieser Ermittlungen stellte sich heraus, dass die zwei nun Festgenommenen zusammenarbeiteten, um ihre „illegale Ware“ an den Mann zu bringen.  Noch in der Nacht vor seiner Festnahme war der Germeringer in die Tschechische Republik gefahren, um sich mit neuem „Stoff“ einzudecken.

 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Seeshaupt: 2,8 kg Marihuana sichergestellt – 5 Tatverdächtige festgenommen

Marihuana sichergestellt: Die größten Funde der Region in Bildern