Obergiesing: Crystal, LSD, Amphetamin – Polizei schnappt Drogendealer!

Bei einer polizeilichen Ermittlung in Giesing ist den Beamten ein Drogendealer ins Netz gegangen. Der 31-jährige Beschuldigte pflanzte Marihuana in seiner Wohnung an und betrieb Handel mit Amphetamin, LSD und Crystal. Der beschuldigte Münchner wurde sofort festgenommen.

 

Die Beamten der Münchner Polizei waren am Samstag für anderweitige Ermittlungen im Stadtteil Giesing unterwegs. Ob es der süßliche Geruch  in der Wohnung des Drogendealers war und die Spürnasen der Polizei in Alarmbereitschaft versetzte ist nicht klar. Auf jeden Fall fanden die Polizisten eine professionelle Aufzuchtanlage mit insgesamt vier größeren Cannabis-Pflanzen, sowie 28 Setzlingen. Die Aufzuchtsanlage verfügte über eine Beleuchtungseinheit, Lüfter, Bewässerungsanlage samt Pumpensystem, Thermometer und Luftfeuchtigkeitsmessgeräte.

 

Die sichergestellten Blätter und Dolden der herangezüchteten Pflanzen haben eine Gewicht von ca. 1,1 Kg.

 

Auch harte Drogen gefunden

 

Des Weiteren wurden im Zimmer des 31-jährigen Beschuldigten 44 Gramm Amphetamin, 11,5 LSD Trips, 61 Gramm gemahlenes Marihuana, sowie kleinerer Mengen Crystal und Haschisch aufgefunden und beschlagnahmt. Diverse aufgefundene Verpackungsmaterialien, sowie eine Feinwaage und sichergestelltes Bargeld deuten auf einen Betäubungsmittelhandel hin.

 

Wie lange und in welchem Umfang der 31-jährige mit den berauschenden Mitteln handelte, ist bis jetzt nicht bekannt. Der beschuldigte Münchner wurde festgenommen und zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Marihuana sichergestellt: Die größten Funde der Region in Bildern

 

Aktuelle Information rund um die Münchner Polizei können Sie auch in unserer täglichen Nachrichtensendung „münchen heute“ sehen.

 

RG / Polizei