EU-Projekttag – Ministerbesuch an der Therese-von-Bayern-Schule in München

Jungen Menschen die Bedeutung der Europäischen Union bewusst machen, dafür besucht Kultusminister Michael Piazolo die Therese-von-Bayern-Schule in München. Anlass ist der bundeseweite EU-Projekttag.

Rund um den bundesweiten EU-Projektag besucht politische Entscheidungsträger in ganz Deutschland Schulen. In München war Kultusminister Michael Piazolo, Freie Wähler, zu Gast in der Staatlichen Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung.

 

Der Minister tauschte sich mit den Schülerinnen und Schülern über aktuelle europapolitische Themen und Herausforderungen aus. Auf diese Weise lernen die Schülerinnen und Schüler welche zukünftigen politischen Entscheidungsprozesse in der Europäischen Union bevorstehen.


 

Ziel des EU-Projekttages ist es, den jungen Menschen die Bedeutung für der Europäischen Union für Frieden und Freiheit bewusst zu machen, sowie ihr Interesse an europäischen Fragen zu wecken und in einen Dialog für Europa zu treten.